Willkommen

Willkommen beim Institute of Applied Plant Nutrition (IAPN). Eine wachsende Weltbevölkerung, sich verändernde Ernährungsgewohnheiten und der Klima­wandel stellen die Agrarforschung vor große Herausforderungen. Fragen zur effizienten Nutzung von Acker- und Weideland, Wasser und Pflanzen­nährstoffen spielen weltweit in der Landwirtschaft eine immer wichtigere Rolle.

 

Das IAPN widmet sich diesen Themen. Wir erforschen, welche Beiträge ein intelligentes Düngemanagement zur Bewältigung der globalen Heraus­forderungen leisten kann und entwickeln hierfür Lösungen.

 

Wir sehen uns als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und landwirtschaft­licher Praxis. Die Entwicklung von Ansätzen für einen effektiven Wissens­transfer ist uns daher ein weiteres Anliegen. In einem globalen Netzwerk bündeln wir Wissen und streben Synergien für erfolg­reiche Forschung und praktische Umsetzung der Forschungsergebnisse an.

- Wissenschaftler aus Sri Lanka zu Gast am IAPN

Dr. Lalith D. B. Suriyagoda ist seit dem 1. Dezember 2016 für 10 Monate am Department für Nutzpflanzenwissenschaften der Universität Göttingen und am IAPN zu Gast. mehr

- Weizen: ein Eckpfeiler der Welternährung

Bei der sechsten Veranstaltung in der Reihe „IAPN im Dialog“ am 6. Dezember 2016 waren zwei international anerkannte Experten zu den Themen Welternährung und Weizenzüchtung in Göttingen zu Gast. mehr

- Universität Göttingen und K+S setzen Zusammenarbeit fort

Die Georg-August-Universität Göttingen und die K+S KALI GmbH werden ihre Zusammenarbeit im Rahmen des gemeinsamen Forschungsinstituts IAPN fortsetzen. mehr

- Jahresbericht 2015 des IAPN veröffentlicht

Das IAPN hat unter dem Titel „Annual Report 2015: Research on sustainable plant nutrition“ seinen Bericht für das Jahr 2015 veröffentlicht. mehr

- Junior-Professur „Applied Plant Nutrition“ zu besetzen

An der Fakultät für Agrarwissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen ist eine Junior-Professur (W1) "Applied Plant Nutrition" zum nächstmöglichen Termin zu besetzen. mehr

Alle Beiträge aus Aktuelles »